"Im Wandel"

02.09.2022 bis 31.12.2022

Vielseitige Acrylmalerei und Fotokunst in der VHS -Schenefeld.

Die Sülldorfer Malerin Karin von Appen zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeiten in den Gängen der VHS. Die Architektin gestaltet ihre farbkräftigen abstrakten sowie auch gegenständlichen und figürlichen Bilder zum Teil auf alten originalen Architekturzeichnungen. Neben Malerei findet auch die Collage die Aufmerksamkeit der Künstlerin, so entsteht der Gegensatz von Konstruktion und freier Malerei und wird zu etwas Besonderen.

Seit 40 Jahren beschäftigt sich Karin von Appen mit Kunst, bei der Malerei hat sie diverse Techniken ausprobiert und sich auch der Fotografie zugewandt. Bei den rätselhaften Mustern ihrer „Urlaubsfotos“ handelt es sich um gespiegelte Fotos wie beim Kaleidoskop.  

Sie führen uns in eine magische, märchenhafte Welt. Besichtigung zu den Öffnungszeiten der VHS  9 -19 Uhr, Sa bis 15 Uhr, Sonntag geschlossen.

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Kunstkreis zu Gast in der VHS

VHS-Schnenefeld, Osterbrooksweg 36, 22869 Schenefeld